You are herehtml5

html5


HTML5 - was unterstützt Adobe Captivate 6 nicht?

Die html5-Ausgabe bei Captivate 6 ist die bedeutendste Neuerung bei der aktuellen Version. Allerdings darf man nicht erwarten, dass alle Inhalte aus dem "normalen" Captivate-Projekt ohne Schwierigkeiten in ein html5-Projekt umgesetzt werden können. Deshalb haben wir hier für Sie eine Liste von Funktionalitäten, die (noch) nicht in der html5-Umsetzung funktionieren.
 
 

  • SWF- und Textanimationen
  • Animationen in importierten PowerPoint-Dateien.
  • Rollovers (egal ob Rollover-Caption, -Bilder oder -Minifolien)
  • Mausklickanimationen (html5-Ausgabe erlaubt nur einen standardmäßigen Klickeffekt)
  • Fragenpools
  • Fragefolien mit Zuordnung, Kurzantwort, Likert und Lückentext)
  • Zufallsfragenfolien
  • Folienübergänge
  • swf-Datei als Folienhintergrund

Falls Sie sich unschlüssig sind: Benutzen Sie den HTML5-Tracker!

Wählen Sie unter im Tab Projekt den Punkt HTML5-Tracker aus. In dieser Liste wird angezeigt, welche Objekte nicht unterstützt werden.

Adobe Captivate html5 Converter abgelaufen?

Wer seltener den html5 Converter von Adobe Captivate verwendet, der wird in den letzten Wochen auf eine überraschende Meldung gestossen sein: HTML Converter is expired. Das dürfte beim ersten Anblick für Verwunderung sorgen, denn schliesslich gibt es dieses Zusatzprogramm erst seit gut einem halben Jahr. Die erste Version dieses Coverters hatte aber nur eine begrenzte Verwendungszeit, denn im Februar 2012 wurde eine neue Version zum Download angeboten.
Der Grund hierfür war, dass die erste Version nicht alle Funktionalitäten zufriedenstellend abbildete.

Wenn also Ihr Converter abgelaufen ist, dann deinstallieren Sie ihn und laden die neue Version herunter.

Captivate und HTML5 kommen sich näher

Vor mehr als 2 Jahren wurde der Grundstein für die Reduzierung des Flash-Einflusses in der E-Learning - Branche gelegt. Apple gab bekannt,dass Flash auf neuen Geräten nicht mehr unterstützt werden sollte.
Lange Zeit wurde heiss diskutiert. "HTML5 gehört die Zukunft", sagten die einen; "HTML5 wird noch nicht richtig unterstützt, wir brauchen jetzt die E-Learnings.", sagten die anderen. Im November bestätigte Adobe das Ende von Flash auf mobilen Endgeräten. Zunächst nur auf mobilen Endgeräten, aber dies scheint erst der Anfang zu sein.Früher oder später wird Flash zu den auslaufenden Formaten zählen.

 

Carrot Solutions - Ihre Full Service E-Learning-Agentur

Carrot Solutions

Kontaktdaten


Carrot Business Solutions
Ralf Baum, Axel Moser GbR
Brückenstraße 30
69120 Heidelberg
Tel: +49 6221 7517252
info@carrot-solutions.de
http://carrot-solutions.de