You are hereWeblogs / Ralf Baum's blog / Adobe Captivate 3 oder Adobe Captivate 4 ? Teil 1

Adobe Captivate 3 oder Adobe Captivate 4 ? Teil 1


By Ralf Baum - Posted on 22 Februar 2010

Neulich bin ich im Vorfeld einer Schulung gefragt worden, was denn eigentlich der Unterschied zwischen Captivate 3 und Captivate 4 sei, und ob sich der Umstieg auf die neue Version lohnen würde.
Das ist keine leicht zu beantwortende Frage. Natürlich sagt man gerne: je neuer, desto besser. Aber lohnt sich denn der Umstieg? Oder anders gefragt: Wann brauche ich wirklich Adobe Captivate 4?

-Weiterverarbeitung:
Eine publizierte Datei mit Captivate 3 ist nicht weiterverwertbar. (Worddatei mal nicht berücksichtigt). Egal ob Exe-Datei oder htm/swf-Datei, eine Weiterverarbeitung ist nur mit einem Screencasting Tool möglich, und das ist immer mit Qualitätsverlust verbunden.
Wie soll denn ein Captivate-Projekt weiterverarbeitet werden?
Dafür gibt es eine einfache Erklärung: Vielleicht wollen Sie Ihre Datei in ein Filmprojekt integrieren? Für diesen Vorgang gibt es nur eine Antwort. Produzieren Sie eine avi-Datei mit möglichst geringer Kompression und schon haben Sie eine Datei, die Sie z.B. in "After Effekts" ohne Qualitätsverlust verwenden können. In diesem Falle klarer Fall: Nehmen Sie Captivate 4

-Arbeit mit Photoshop und Bilderaustausch in einem Projekt
Bei Captivate 3 gibt es keine Möglichkeit, psd-Dateien zu importieren. Im Arbeitsprozess heisst es konkret: Sie erstellen eine psd-Datei (Sie wollen ja vielleicht am Bild nachträglich etwas ändern), geben Sie als Jpg aus und importieren es nun in Captivate 3. Wird an der Bilddatei etwas geändert, müssen Sie diesen Prozess abermals einleiten. Das kostet natürlich Zeit. Wenn Sie jetzt einwenden, dass Sie prinzipiell die Bilddatei in Captivate mit Photoshop bearbeiten, dann arbeiten Sie aber nicht in einem grösserem Team, oder? Bei collaborative work processes nehmen Sie anderen Kollegen die Möglichkeit, an der Quelldatei zu arbeiten. Müssen mehrere Leute auf eine Sourcedatei Zugriff haben (natürlich nicht zeitgleich), dann werden u.U. Schwierigkeiten auf Sie zukommen..
Nutzen Sie die Möglichkeit, eine psd-Datei mit all ihren Layern in Captivate importieren zu können. Diese Funktion kann Ihnen Adobe Captivate 3 nicht bieten - wohl aber Adobe Captivate 4!

Die Unterschiede zwischen den beiden Versionen werden in weiteren Beiträgen erörtert werden.

Free Tagging (Freies Zuweisen von Kategorien)

Carrot Solutions - Ihre Full Service E-Learning-Agentur

Carrot Solutions

Kontaktdaten


Carrot Business Solutions
Ralf Baum, Axel Moser GbR
Brückenstraße 30
69120 Heidelberg
Tel: +49 6221 7517252
info@carrot-solutions.de
http://carrot-solutions.de